Die Feierlichkeiten zum 40. Jubiläum der MI beginnen am Freitag, 18. Januar 2013 mit einem feierlichen Festakt begleitet durch Vorträge und mit musikalischer Untermalung in der Alten Aula der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

11:00 Uhr

Piano-Improvisation von Prof. Dr. Rolf Verres, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Begrüßung
Prof. Dr. Meinhard Kieser, Direktor des Instituts für Medizinische Biometrie und Informatik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Grußworte

  • Prof. Dr. Bernhard Eitel, Rektor der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Prof. Dr. Jürgen Schröder, Rektor der Hochschule Heilbronn
  • Prof. Dr. Franz Resch, Studiendekan der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • Prof. Dr. Reinhold Haux, Past-Präsident International Medical Informatics Association (IMIA)
  • Prof. Dr. Luis Michea, Director de Investigación y Tecnología, Universidad de Chile, Santiago

Piano-Improvisation von Prof. Dr. Rolf Verres, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

12:00 Uhr

Vortrag: „Developments in Medical Informatics. Can the future be predicted from the past?“
Prof. Dr. Jan H. van Bemmel, Erasmus Universiteit Rotterdam

12:45 Uhr Mittagspause
14:15 Uhr

„Individualisierte Medizin, Chancen und Risiken“ Round Table mit den Teilnehmern:

  • Prof. Dr. Roland Eils, Direktor Department Bioinformatics and Functional Genomics, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  • Prof. Dr. Christoph von Kalle, Direktor Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT), Heidelberg
  • Hardy Müller, MA, Gesundheitswissenschaftler, Techniker Krankenkasse, Hamburg
  • Prof. Dr. Oliver Schöffski, Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement, Universität Erlangen-Nürnberg

Moderation: Prof. Dr. Otto Rienhoff, Leiter der Abteilung Medizinische Informatik der Universitätsmedizin Göttingen

15:15 Uhr

Kaffeepause

15:45 Uhr

Reflexionen über den Studiengang von Absolventen/innen aus unterschiedlichen Dekaden

  • Dr. Uwe Engelmann, Geschäftsführer Chili GmbH, Dossenheim
  • Dr. Hans-Martin von Stockhausen, Softwarearchitekt Siemens AG, Erlangen
  • Prof. Dr. Clemens Forster, Akad. Direktor, Institut Physiologie, Universität Erlangen-Nürnberg
  • Prof. Dr. Britta Böckmann, Hochschule Dortmund
  • Christoph Graumann, Fachschaftssprecher, B.Sc. Med. Informatik
16:30 Uhr

Graduierung der Bachelorabsolventen/innen und der ersten Masterabsolventen/innen

17:00 Uhr

Abschluss der Veranstaltung